Loslassen

von | InSights


Festhalten ist die Quelle all unserer Probleme. Da Vergänglichkeit für uns schmerzlich ist, klammern wir uns verzweifelt an die Dinge. Wir haben Angst intensiv zu leben, weil Leben stetiges, tägliches Loslassen bedeutet. Festhalten aber führt zu dem Schmerz, den wir um jeden Preis vermeiden wollen. (Peter Lauster)

Das Thema Loslassen und das Hinschauen auf die darunter liegenden Ängste beschäftigt uns immer wieder. Dabei geht es darum, in deiner eigenen Erfahrung die zugrunde liegenden Ängste zu erleben und loszulassen. Dann bist du klar für eine neue Zukunft.


Bild: © Maridav @ fotolia.com

Wünsche & Ängste

Hinter jedem Wunsch eine versteckte Angst. Hinter jeder Angst ein versteckter Wunsch. Das Wesen der Wünsche ist immer zweiseitig. Kaum entsteht ein...

Lächeln

Es war einmal ein kleiner Junge, der unbedingt Gott treffen wollte. Er war sich darüber bewusst, dass der Weg zu dem Ort, an dem Gott lebte, ein...

Spiegel Putzen

"Allmorgendlich beginne ich meinen Tag damit, den Spiegel zu polieren; Täglich türme ich neue Staubschichten auf; Allabendlich beende ich meinen Tag...

Wölfe

Ein alter Indianer saß mit seinem Enkel am Lagerfeuer. Nach einer Weile des Schweigens sagte der Alte: „Weißt du, wie ich mich manchmal fühle? Es...

Stille

Je stiller wir sind, umso mehr hören wir. Je langsamer wir leben, umso mehr Zeit haben wir. Je mehr Liebe wir verschenken, umso reicher ist unser...

Wandel

Nimm gegenüber Wandel und Beständigkeit die gleiche Haltung ein, und nichts wird deine Klarheit trüben. (Laotse) Bild: © Fotolia.com

Die Angst annehmen

"Es bleibt wohl eine unserer Illusionen, zu glauben, ein Leben ohne Angst leben zu können; sie gehört zu unserer Existenz und ist eine Spiegelung...

Fragen & Antworten

"Manche gewinnen Klarheit indem sie Antworten finden. Andere gewinnen Klarheit indem sie Fragen verlieren." Meist reicht es, mit dem zu SEIN, was...

Der Traum

Eine Klientin berichtete Jeru Kabbal in einer Sitzung einmal von einem Traum, den sie in der Nacht zuvor hatte. Sie war in einem Zug und hatte ihre...

Beziehungen

Die Menschen in unserem Leben Sehen wir die Menschen in unsrem Leben als das, was sie wirklich sind - als die vielschichtigen Wesen voller Wunder...