Bist du willkommen in dieser Welt?

von | InSights


Viele kennen das: sich nicht willkommen zu fühlen im Leben. Vielleicht, weil es zu einer Zeit Schwierigkeiten gab, vielleicht weil jemand sich anders geäußert hat. Es gibt viele Möglichkeiten. Aber wenn du das jetzt und hier liest, dann überleg doch einmal was es alles gebraucht hat, damit du jetzt und hier diese Zeilen lesen kannst.

Schau dir ein einfaches Butterbrot an und überlege was alles nötig war, damit dieses einfache Butterbrot für Dich zum Essen auf deinem Teller liegen kann. Da waren nicht nur die Bauern, die Kühe, der Bäcker und die Verkäufer im Supermarkt. Es schien auch genügend die Sonne, es gab genügend Regen und Wärme. Und da waren auch Ingenieure und Handwerker, die landwirtschaftliches Gerät entwickelt, gebaut, vertrieben und gewartet haben. Da waren Kraftfahrer und Lagerarbeiter, die die nötigen Sachen transportiert und bereit gehalten haben. Und sicher fallen dir noch unzählige andere Voraussetzungen ein, die für dein Butterbrot nötig waren.

Wenn die Schöpfung so viel Aufwand betreibt um Dir ein einfaches Butterbrot zu ermöglichen, wie viel Aufwand war dann wohl nötig, dich in diese Welt zu bringen, dich aufwachsen und all die Jahre überleben zu lassen. Und wie viel Aufwand war wohl nötig für all die vielen „kleinen“ Dinge, die dir einfach nur Freude und Vergnügen gebracht haben? Kannst du diesen Aufwand noch in irgend einer Weise bemessen?

Wie kannst du jetzt noch glauben, du wärest nicht willkommen, nicht gewollt in dieser Welt! Selbst wenn einige Menschen anfangs vielleicht Schwierigkeiten mit deinem Kommen oder Sein hatten: trotz dieser Widerstände bist du all die Jahre unterstützt worden und getragen gewesen.

So viel Aufwand, so viel Liebe – für DICH!


Bild: © fotovika – Fotolia.com

Loslassen und Schmerz

Jeder Schmerz lässt sich auf übergroße Anhänglichkeit zurückführen Wir leiden, wenn wir verlieren, woran wir hängen. Was wahrhaft verbunden war,...

Torwege

Torwege in die Freiheit Seit Tagen regnet es und so langsam fühlst du dich vielleicht in deiner Seele auch schon ganz verregnet. Doch was davon ist...

Schokolade

Über die Natur von Wünschen habe ich schon immer wieder mal etwas geschrieben. Hier mal ein kleiner Text von Lama Yeshe, der das Thema von einer...

Engel

Engel sind ja schon seit einiger Zeit für viele ein wichtiges Thema. Hier möchte ich mal ein etwas anderes Bild von Engeln malen: Und zwar Engel als...

Lernen

Du kannst nur lernen, dass du das, was du suchst, schon selber bist. Alles Lernen ist das Erinnern an etwas, das längst da ist und nur auf...

Festhalten

“Es war einmal ein Mann, der sich in den Bergen verirrte und nicht mehr den Weg nach Hause fand. Die Sonne ging schon unter und er fürchtete sich...

Spiegel Putzen

"Allmorgendlich beginne ich meinen Tag damit, den Spiegel zu polieren; Täglich türme ich neue Staubschichten auf; Allabendlich beende ich meinen Tag...

Glück ist (d)eine Entscheidung

In jeder Situation kannst du verschiedene Standpunkte einnehmen. Konzentrierst du dich innerlich auf die unangenehmen, die problematischen, die...

Wünsche & Ängste

Hinter jedem Wunsch eine versteckte Angst. Hinter jeder Angst ein versteckter Wunsch. Das Wesen der Wünsche ist immer zweiseitig. Kaum entsteht ein...

Tanze Dein Leben

Leb so, wie du es für richtig hältst und geh, wohin dein Herz dich führt. Das Leben ist ein Theaterstück ohne vorherige Theaterproben. Darum: Singe,...