Startseite

in KLARHEIT leben

Zeit

Zeit

Die Unterscheidung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ist nur eine extrem hartnäckige Illusion. (Albert Einstein) Die Vergangenheit soll ein Sprungbrett sein, kein Sofa. (Harold Mcmillan) © ernstl@flickr http://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/ … Weiterlesen

Loslassen und Schmerz

Loslassen und Schmerz

Jeder Schmerz lässt sich auf übergroße Anhänglichkeit zurückführen Wir leiden, wenn wir verlieren, woran wir hängen. Was wahrhaft verbunden war, kann nie aufgelöst werden, und die Liebe, die wir gegeben … Weiterlesen

Weinen oder Lachen

Weinen oder Lachen

Dein Auge kann die Welt trüb oder hell dir machen. Wie du sie ansiehst, wird sie weinen oder lachen. Friedrich Rückert Bild: © Silvia @ flickr.com – http://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/ … Weiterlesen

Festhalten

Festhalten

“Es war einmal ein Mann, der sich in den Bergen verirrte und nicht mehr den Weg nach Hause fand. Die Sonne ging schon unter und er fürchtete sich mehr und … Weiterlesen

Der Beobachter

Der Beobachter

Zeuge zu sein verändert nicht deine Konditionierungen. Zeuge zu sein verändert nicht deinen Körper. Doch Zeuge zu sein gibt dir die Erfahrung. dass du jenseits deines Körpers, jenseits aller Erfahrungen … Weiterlesen

Glück ist (d)eine Entscheidung

Glück ist (d)eine Entscheidung

In jeder Situation kannst du verschiedene Standpunkte einnehmen. Konzentrierst du dich innerlich auf die unangenehmen, die problematischen, die beängstigenden Aspekte, dann wirst du dich entsprechend fühlen. Hältst du jedoch einen … Weiterlesen

Jetzt

Jetzt

Alles was zu tun ist: Jetzt dabei sein. Bild: eigenes Archiv … Weiterlesen

Erfahrung und Realität

Erfahrung und Realität

Ein Kind weiß beim Spielen, dass es spielt. Es glaubt nicht, dass im kleinen Plastikedelstein tatsächlich eine kleine Fee wohnt, aber die Freude darüber, dass im Spiel alle so tun, … Weiterlesen

Schokolade

Schokolade

Über die Natur von Wünschen habe ich schon immer wieder mal etwas geschrieben. Hier mal ein kleiner Text von Lama Yeshe, der das Thema von einer etwas anderen Seite beleuchtet: … Weiterlesen

Glück

Glück

Solang Du nach dem Glücke jagst bist Du nicht reif zum glücklich sein und wäre alles Liebste Dein. Solange Du nach Verlorenem klagst und Ziele hast und rastlos bist, weißt … Weiterlesen

Freude

Freude

„Die Freuden des Lebens müssen nie gesucht werden, sondern gefunden und gesehen, wo sie sich von selbst darbieten.“ Richard Rothe Bild: © AlicePopkorn @ flickr.com – http://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/ … Weiterlesen

Tanze Dein Leben

Tanze Dein Leben

Leb so, wie du es für richtig hältst und geh, wohin dein Herz dich führt. Das Leben ist ein Theaterstück ohne vorherige Theaterproben. Darum: Singe, lache, tanze und liebe! Und lebe jeden … Weiterlesen

In KLARHEIT leben – unter diesem Motto möchten wir Raum und Zeit schaffen für persönliches Wachstum und Heilung in deiner Zeit, auf deinem Weg.

KLARHEIT leben bedeutet, in den Fluss deines Lebens zu kommen und dein Leben selbst zu gestalten. Auf dem Weg dahin erkennst du deine eigene Geschichte und lernst, alte Schmerzen und Verletzungen zu überwinden. Du befreist dich von deinen inneren Zwängen, erfährst inneren Frieden und beginnst, die Fülle des Lebens zu genießen.

KLARHEIT leben bedeutet, in den Fluss mit anderen Menschen zu kommen und ihnen auf einer neuen Ebene begegnen zu können.

KLARHEIT leben bedeutet, hier und jetzt, in diesem Moment, sich dem Leben hingeben und im Augenblick sein zu können.


in KLARHEIT loslassen

QLB – dynamische Atemmeditation in München – Montags in München alle 14 Tage

Neu: Bitte beachte die neue Adresse für den QLB-Abend:

Heilpraxis René Eisenschmidt, Zehentbauernstraße 21, 81539 München

Der QLB® (Quantum Light Breath) ist eine kraftvolle dynamische Atemmeditation und wurde von dem Mystiker Jeru Kabbal entwickelt. Er dient dazu, alte Muster aufzulösen.

Du kannst dich auf kraftvolle Veränderungen einstellen, wenn du ihn öfter praktizierst. Und das auf allen Ebenen deines Seins.

Melde Dich bei Interesse bitte bei mir.