Schokolade

von | InSights


Über die Natur von Wünschen habe ich schon immer wieder mal etwas geschrieben. Hier mal ein kleiner Text von Lama Yeshe, der das Thema von einer etwas anderen Seite beleuchtet:

WIR LIEBEN SCHOKOLADE

Vielleicht so sehr, dass wir auf einer tieferen Ebene glauben: „So lange, wie ich Schokolade habe, bin ich glücklich.“

Das ist die Macht des ‚Verhaftet-Seins‘. Und aufgrund dieser Vorstellung erschaffen wir uns vielleicht eine Philosophie und ordnen unser Leben danach, mit Schokolade auf unserer Prioritäten-Liste ganz weit oben.

Aber manchmal können wir eben keine Schokolade bekommen. Und wenn dann die Schokolade verschwindet, werden wir aufgeregt und nervös: „Oh nein. Jetzt bin ich unglücklich!“

Aber natürlich ist es nicht die fehlende Schokolade, die uns unglücklich macht. Es sind unsere festen Vorstellungen und unser fehlendes Verständnis von der Natur der Schokolade.

Schokolade, wie all unsere Freuden und Probleme, ist unbeständig: Schokolade kommt, Schokolade geht, Schokolade verschwindet. Und das ist die Natur der Dinge.

Wenn Du das verstehst, kann sich dein Verhältnis zu Schokolade verändern. Und wenn du das auf einer noch tieferen Ebene verstehst, wirst du wirklich vor nichts mehr Angst haben.


Bild: © h.koppdelaney @ flickr.com – http://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/

Dankbarkeit

Wofür kannst Du dem Leben dankbar sein. JETZT, in diesem Augenblick... Dankbarkeit ist eine Liebeserklärung an das Leben. Dankbarkeit macht Dich...

Der Krieg ist vorbei 2

Aus Treue zu seinem Kaiser hielt sich der japanische Soldat Hiroo Onada fast 30 Jahre nach Beendigung des zweiten Weltkrieges im phillippinischen...

Übung macht den Meister?

In den letzten Wochen hatte ich eigentlich recht viel Zeit. So habe ich es mir auch kreiert – ich will ja nicht mehr nur arbeiten. Ich will doch in...

Loslassen und Schmerz

Jeder Schmerz lässt sich auf übergroße Anhänglichkeit zurückführen Wir leiden, wenn wir verlieren, woran wir hängen. Was wahrhaft verbunden war,...

Wandel

Es ist der Lauf der Welt und es ist so elementar wie die Schwerkraft. Wenn wir krampfhaft darauf bestehen, dass etwas so bleibt, wie es ist, dann...

Bist du willkommen in dieser Welt?

Viele kennen das: sich nicht willkommen zu fühlen im Leben. Vielleicht, weil es zu einer Zeit Schwierigkeiten gab, vielleicht weil jemand sich...

Lernen

Du kannst nur lernen, dass du das, was du suchst, schon selber bist. Alles Lernen ist das Erinnern an etwas, das längst da ist und nur auf...

Fragen & Antworten

"Manche gewinnen Klarheit indem sie Antworten finden. Andere gewinnen Klarheit indem sie Fragen verlieren." Meist reicht es, mit dem zu SEIN, was...

Tanze Dein Leben

Leb so, wie du es für richtig hältst und geh, wohin dein Herz dich führt. Das Leben ist ein Theaterstück ohne vorherige Theaterproben. Darum: Singe,...

Wünsche & Ängste

Hinter jedem Wunsch eine versteckte Angst. Hinter jeder Angst ein versteckter Wunsch. Das Wesen der Wünsche ist immer zweiseitig. Kaum entsteht ein...