Alt werden ist nicht schwer – das macht die Natur schon ganz allein. Doch dabei zu reifen ist eine Kunst.

„Ein reifer Mensch wie­der­holt nie­mals die­selben Fehler. Aber wer nur altert, macht die­selben Fehler wieder und wieder. Er lebt im Kreise und lernt nie dazu.“ Osho

Erst wenn wir unser inneres Sein bewusst wahrnehmen, kann dieses Bewusstsein unsere Erfahrungen zur Reife führen.

„Altern plus Bewusst­heit, Erfah­rung plus Bewusst­heit ist Reife“ Osho


Bild: © Fotolia.com

Winter

Am Grunde des Herzens eines jeden Winters liegt ein Frühlingsahnen, und hinter dem Schleier jeder Nacht verbirgt sich ein lächelnder Morgen. Khalil...

Wünsche und Ängste

Wünsche und Ängste - die zwei Seiten ein und der selben Münze. Hinter jedem Wunsch steckt eine Angst. Hinter jeder Angst steht ein Wunsch. Dies für...

Bist du willkommen in dieser Welt?

Viele kennen das: sich nicht willkommen zu fühlen im Leben. Vielleicht, weil es zu einer Zeit Schwierigkeiten gab, vielleicht weil jemand sich...

Illusion

Unser Gehirn sieht meistens nur das, was es erwartet. Und das hat oft nicht mehr viel mit der Realität im Hier und Jetzt zu tun. So haben fast alle...

Ein und dasselbe

Drei Dinge sind es, die uns daran hindern, das ewige Wort zu hören. Das erste ist Stofflichkeit, das zweite Mannigfaltigkeit, und das dritte ist...

Erfolg

"Solange der Erfolg unser Ziel ist, können wir unsere Ängste nicht loswerden, denn der Wunsch, erfolgreich zu sein, bringt unweigerlich die Angst zu...

Beziehungen

Die Menschen in unserem Leben Sehen wir die Menschen in unsrem Leben als das, was sie wirklich sind - als die vielschichtigen Wesen voller Wunder...

Weinen oder Lachen

Dein Auge kann die Welt trüb oder hell dir machen. Wie du sie ansiehst, wird sie weinen oder lachen. Friedrich Rückert Bild: © Silvia @ flickr.com...

Wandel

Nimm gegenüber Wandel und Beständigkeit die gleiche Haltung ein, und nichts wird deine Klarheit trüben. (Laotse) Bild: © Fotolia.com

Der Körper

“Wenn du es nicht in deinem Körper findest, wohin willst du dann gehen, um es zu suchen?” (Aus den Upanischaden) Unser Körper ist das einzige, was...