Veränderung


Der Sommer neigt sich so langsam seinen Ende entgegen. Das bedeutet Veränderung. Wie erreichen wir Veränderung in uns, in unserer Wahrnehmung, unseren Gefühlen?

Paul Paul Watzlawick hat das mal so gesagt:

„Wenn du immer wieder das tust, was du immer schon getan hast, dann wirst du immer wieder das bekommen, was du immer schon bekommen hast. Wenn du etwas anderes haben willst, mußt du etwas anderes tun! Und wenn das, was du tust, dich nicht weiterbringt, dann tu etwas völlig anderes – statt mehr vom gleichen Falschen!“

Robert Betz beschreibt die 5 wichtigsten Schritte seines Transformationsweges etwa folgendermaßen:

1. Übernimm die Verantwortung für das, was in dir ist.
2. Anerkenne was JETZT ist.
3. Nimm Deine Urteile zurück.
4. Nimm Deine Gefühle bejahend an.
5. Triff eine neue Wahl

Wie erfährst Du Veränderung in Dir?

Ich wünsche Dir KLARHEIT im Leben!


Bild: © h.koppdelaney@flickr.com – http://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/

Share
Einsichten, Denkanstöße, Zitate und ähnliches.

Du bist eingeladen, zu den jeweiligen "InSights" relativ anonym deine Meinung und Gedanken zu veröffentlichen. Vielleicht ergibt sich daraus ein interessanter Austausch zu dem Thema.

Dein Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.